Smart EQ fortwo, Smart EQ fortwo Cabrio und Smart EQ forfour: Neue Generation komplett elektrisiert

Die neue Generation smart ist vor allem eins: Elektrisch. Mit dem Umstieg auf emissionsfreie, batterieelektrische Antriebe geht die Kleinwagenmarke von Mercedes den einzig sinnvollen Schritt für die kleinen Cityflitzer, die trotz der geringeren Reichweite kaum an Attraktivität in der Zielgruppe verlieren dürften. „Das Auto der Zukunft muss bestehende Vorstellungen hinterfragen und mit radikalen wie wegweisenden Technologie-Ideen inspirieren“, wie Mercedes-Ingenieur und Vordenker Johann Tomforde bereits 1972 sagte.

Weiterlesen

Nissan Leaf Nismo RC: Elektrisch über die Rundstrecke

Elektroautos haben manchmal ein kleines Image-Problem. Je kleiner und leichter sie werden, desto mehr Sinn macht der Elektroantrieb. Doch woher nimmt man die Spannung, wie lädt man das Fahrzeug emotional auf? Natürlich auf der Rennstrecke: Da ist nun auch Nissans Knutschkugel Leaf Nismo RC gelandet. Der allradgetriebene Rennwagen feiert seine Europapremiere auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Optisch ist er kaum wiederzuerkennen – man wünscht sich direkt, das Renndesign in der Ausstattungsliste auswählen zu können.

Weiterlesen

Vollelektrisch: Smart stellt gesamte Modellpalette um

Bereits 1972, bei den ersten Überlegungen zu einem Nahverkehrsfahrzeug, war das Konzept rein batteriebetrieben. Auch Nicolas Hayek erwog den Smart von Anfang an mit einem emissionsfreien Motor. Seit 2007 bietet smart in jeder Generation den Elektromotor immerhin als Option an. Damit ist nun Schluss. Als erster Automobilhersteller weltweit wechselt die Marke von Verbrennungsmotoren komplett auf elektrische Antriebe.

Weiterlesen

Mit dem MINI Cooper SE elektrisch in die Alpen

Will man von München aus die Schneetauglichkeit des rein elektrischen MINI Cooper SE testen, landet man recht schnell in den Alpen. In diesem Fall im österreichischen Sölden. Dank seiner Lage in 1.350 Metern Höhe und zweier Gletscher in nächster Nähe gilt das ganze Gebiet als schneesicher. Und ist von der bayerischen Hauptstadt aus emissionsfrei ohne Ladestopp erreichbar. Exakt 200 Kilometer beträgt die Distanz bis zur Gaislachkoglbahn in Sölden.

Weiterlesen

Lexus UX 300e: Erstes reines Elektrofahrzeug von Lexus startet 2020

Der rein elektrisch angetriebene Lexus UX 300e ist das erste Serienmodell unter dem Banner von Lexus Electrified. Der UX 300e soll dabei den Spagat zwischen hohem Gewicht und sportlicher Faszination schaffen, die die Kunden mit Lexus verbinden. Dementsprechend wurde die Batterie im Unterboden unter der Fahrerkabine verbaut, um den Schwerpunkt zu senken. Als Reichweite gibt Lexus bis zu 400 km nach NEFZ an.

Weiterlesen

BMW i3: Bilanz nach sechs Jahren und mehr als 200 000 Kilometern

Innerhalb von sechs Jahren seit seiner Markteinführung ist der BMW i3 der einzig Ernst zu nehmende Vorstoß BMWs geblieben, vom traditionellen Verbrennungsmotor wegzukommen. Seit seiner Markteinführung ist der i3 das meistverkaufte Elektrofahrzeug im Premium-Kompaktsegment. Mehr als 165.000 Fahrzeuge wurden bisher weltweit verkauft und seit dem Verkaufsstart steigen die Absatzzahlen Jahr für Jahr kontinuierlich an.

Weiterlesen

MINI Cooper SE: Geräuschlos auf der Flucht

Im Frühjahr 2020 kommt der neue MINI Cooper SE zu den Händlern. Im Vorfeld der Markteinführung für das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell in der 60-jährigen Geschichte der britischen Marke gibt es jetzt noch ein bisschen was zu gucken. In dem Kurzfilm mit dem Titel „The Getaway Car“, der auf den Social-Media-Kanälen der BMW Group zu sehen ist, soll sich der neue MINI Cooper SE als Fluchtfahrzeug beweisen.

Weiterlesen