Audi R8 V10 RWD und Audi R8 LMS GT4: Heckantrieb für sportliche Kunden

Aus Sonderserie wird Normalprogramm: Der Audi R8 V10 mit Heckantrieb geht in Audis normales Modellprogramm über. Dabei wird das Exterieur nachgeschärft – es bekommt die gleichen Neuerungen wie die R8 V10 quattro-Fahrzeuge. Parallel dazu kommt auch der seriennahe, ebenfalls heckangetriebene, Rennwagen Audi R8 LMS GT4 in neuem Design und fahrdynamisch optimiert.

Weiterlesen

Zehnter Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft WRC in Deutschland: Toyota Gazoo Racing am Start

Das Toyota Gazoo Racing World Rally Team kommt nach Deutschland: Der zehnte Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) findet vom 22. bis 25. August einmal mehr auf den facettenreichen Straßen im Saarland statt. Nach dem Erfolg in Finnland will Ott Tänak die Gunst der Stunde nutzen und die Rallye Deutschland zum dritten Mal in Folge gewinnen – und damit den derzeit 22 Punkte betragenden Vorsprung in der Fahrerwertung weiter ausbauen.

Weiterlesen

Lamborghini Aventador SVJ 63 Roadster und Huracan EVO GT auf der Monterey Car Week

Lamborghini präsentiert auf der Monterey Car Week in den USA den Aventador SVJ 63 Roadster, eine limitierte Edition des legendären V12-Supersportwagens. Der SVJ Roadster, der nach dem SVJ 63 Coupé einen neuen Ausdruck der Exklusivität schafft, wird zum Gedenken an das Gründungsjahr des Unternehmens 1963 auch in nur 63 nummerierten Einheiten hergestellt. Gleichzeitig werden die Siege im Langstrecken-Motorsport mit der Vorstellung des Huracán EVO GT Celebration gefeiert. Lamborghinis limitierte Serie von 36 Einheiten ist eine Hommage an die Doppelsiege von 2018 und 2019 bei den 24 Stunden von Daytona und den 12 Stunden von Sebring – 36 Stunden sind die Summe der beiden berühmten Langstreckenrennen, auch bekannt als die „36 Stunden von Florida“.

Weiterlesen

50 Jahre BMW Turbo-Motoren im Motorsport

BMW feiert 2019 „50 Jahre Turbo-Power im Motorsport“. Vom ersten Turbo-Motor aus dem Jahr 1969 bis zum aktuellen P48-Aggregat für den BMW M4 DTM, der in dieser Saison bereits sechs Siege feiern konnte, gab es viele Entwicklungsschritte. Mit der Rückkehr der Turbo-Motoren seit diesem Jahr in der DTM schließt sich somit ein Kreis.

Weiterlesen

VW ID.R schnellstes Elektro-Fahrzeug auf der Nürburgring-Nordschleife

Volkswagen Motorsport – ein Name, den man nicht so oft in den Neuigkeiten der Rennstrecken der Welt liest. Wenn, dann richtig haben sie sich wohl in Wolfsburg gedacht und gleich mal einen neuen Rekord auf dem Nürburgring aufgestellt. Nicht den Gesamtsieg, den Rundenrekord über alle Klassen hinweg hält immernoch Timo Bernhard mit dem Porsche 919 Hybrid Evo in 5:19:55 Min, aber die beste Zeit für ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug. Und auch insgesamt hat der VW ID.R mit 6:05:34 Min die zweitschnellste jemals gemessene Zeit in den Asphalt der grünen Hölle gebrannt.

Weiterlesen

Ferrari SF90 Stradale: Formel 1 für die Straße

Ferrari SF90 Stradale – die Bezeichnung kennt man doch irgendwoher? Richtig, der aktuelle Formel 1-Wagen von Ferrari hört auf den Namen SF90. Stradale ist italienisch für Straße, dementsprechend darf man einiges erwarten vom neuen Ferrari SF90 Stradale, die Straßenversion eines Formel 1-Wagens, um genau zu sein. Dementsprechend ist der neue SF90 Stradale der stärkste Ferrari, den es je gab, und das schnellste Straßenauto, das jemals auf der berühmten Pista di Fiorano des Unternehmens unterwegs war.

Weiterlesen

BMW M1 Procar Revival im Rahmenprogramm der DTM

40 Jahre nach dem Start der eigens für ihn initiierten Procar Serie zieht der BMW M1 einmal mehr die Motorsport-Fans in seinen Bann. Im Rahmen der DTM-Läufe auf dem Norisring (5. bis 7. Juli 2019) absolvieren gleich 14 Exemplare des nach dem damaligen Reglement der Gruppe 4 aufgebauten und anschließend von Formel-1-Piloten und internationalen Privatfahrern gesteuerten Rennfahrzeugs ein spektakuläres Comeback auf der Piste. Für das Procar Revival auf dem Nürnberger Stadtkurs konnte die BMW Group Classic zudem namhafte Piloten für eine Rückkehr ins Cockpit des BMW M1 begeistern. Mit den ehemaligen Formel-1-Fahrern Jan Lammers aus den Niederlanden und Marc Surer aus der Schweiz gehen zwei Motorsport-Legenden an den Start, die bereits bei den ursprünglichen Procar Rennen vor vier Jahrzehnten zu den Publikumslieblingen gehörten.

Weiterlesen