Lamborghini Aventador SVJ 63 Roadster und Huracan EVO GT auf der Monterey Car Week

Lamborghini präsentiert auf der Monterey Car Week in den USA den Aventador SVJ 63 Roadster, eine limitierte Edition des legendären V12-Supersportwagens. Der SVJ Roadster, der nach dem SVJ 63 Coupé einen neuen Ausdruck der Exklusivität schafft, wird zum Gedenken an das Gründungsjahr des Unternehmens 1963 auch in nur 63 nummerierten Einheiten hergestellt. Gleichzeitig werden die Siege im Langstrecken-Motorsport mit der Vorstellung des Huracán EVO GT Celebration gefeiert. Lamborghinis limitierte Serie von 36 Einheiten ist eine Hommage an die Doppelsiege von 2018 und 2019 bei den 24 Stunden von Daytona und den 12 Stunden von Sebring – 36 Stunden sind die Summe der beiden berühmten Langstreckenrennen, auch bekannt als die „36 Stunden von Florida“.

Weiterlesen

BMW M1

Vor vier Jahrzehnten wurde für ihn eigens eine neue Rennserie ins Leben gerufen, heute ist der BMW M1 auch für die Fans historischer Fahrzeuge eine Klasse für sich. Am 12. Mai 1979 wurde im belgischen Zolder das erste Rennen der neugeschaffenen Procar Serie gestartet. Im Rahmenprogramm des Formel-1-Rennens um den „Großen Preis von Belgien“ erhielten internationale Privatfahrer erstmals die Gelegenheit, sich in technisch identischen BMW M1 mit den Topstars des Motorsports zu messen.

Weiterlesen

Stimmen zum Porsche 911 GT3-Jubiläum

Im Frühjahr 1999 enthüllte Porsche in Genf den ersten 911 GT3 – und öffnete die Grenze zwischen Rennstrecke und Strasse. Nach 20 Jahren ist der puristische Strassensportler erfolgreicher denn je.

Weiterlesen

Porsche 911 GT3: Sechs Generationen hochdrehender Sauger

Mit der Enthüllung im März 1999 auf dem Genfer Salon begann die Ära des Porsche 911 GT3. Wie kein anderer Porsche 911 trug der GT3 die Handschrift der Rennabteilung von Porsche.

Weiterlesen

Lexus LFA: Fast zehn Jahre seit der Premiere in Tokyo

Fast zehn Jahre ist es her nun her: Am 21.10.2009 wurde auf der Tokio Motor Show eines der bis heute am besten klingenden Fahrzeuge aller Zeiten vorgestellt: Der Lexus LFA. Mit seinem 4,8 Liter großen V10 Saugmotor, der extrem drehfreudig ausgelegt ist und bis heute mit die höchste Maximaldrehzahl aller Sportwagen hat, sorgte er genauso für staunende Gesichter wie mit seinem Preisschild.

Weiterlesen

Lexus ES 300h im ADAC Ecotest: Hybrid-Limousine erzielt Realverbrauch von 5,5 Litern

Der Lexus ES 300h hat sich dem ADAC Ecotest gestellt. Die 4,98 Meter Hybrid-Limousine konnte 76 von 100 Punkten erreichen. Gemessen werden Kraftstoffeffizienz und CO2-Emissionen: Dafür vergaben die Tester vier von fünf Sternen. Getestet wurde sowohl auf dem Prüfstand als auch auf der Straße. Dabei erreichte der ES 300h einen tatsächlichen Verbrauch von 5,5 Liter auf 100 Kilometer. Innerorts gingen sogar nur 4,3 l/100 km durch die Brennräume – dank des selbstladenden Hybridsystems: Bis zu 50 Prozent der Zeit fährt die Premium-Limousine elektrisch – völlig emissionsfrei und ganz ohne Ladekabel.

Weiterlesen

Vom Audi RS2 bis zum Audi RS7 performance: 25 Jahre Audi RS-Modelle

Vor 25 Jahren kam mit dem Audi RS2 Avant das erste Audi RS-Modell auf den Markt. Mit der Nähe zum Rennsport und den begrenzten Stückzahlen ging von den Audi RS-Modellen traditionell eine gewisse Begehrlichkeit aus. Bis heute hat die Audi Sport GmbH, ehemals quattro GmbH, insgesamt 25 RS-Modelle entwickelt. In 2019 werden sechs weitere Produktneuheiten vorgestellt, davon zwei komplett neue RS-Modelle.

Weiterlesen

BMW M1 Procar Revival im Rahmenprogramm der DTM

40 Jahre nach dem Start der eigens für ihn initiierten Procar Serie zieht der BMW M1 einmal mehr die Motorsport-Fans in seinen Bann. Im Rahmen der DTM-Läufe auf dem Norisring (5. bis 7. Juli 2019) absolvieren gleich 14 Exemplare des nach dem damaligen Reglement der Gruppe 4 aufgebauten und anschließend von Formel-1-Piloten und internationalen Privatfahrern gesteuerten Rennfahrzeugs ein spektakuläres Comeback auf der Piste. Für das Procar Revival auf dem Nürnberger Stadtkurs konnte die BMW Group Classic zudem namhafte Piloten für eine Rückkehr ins Cockpit des BMW M1 begeistern. Mit den ehemaligen Formel-1-Fahrern Jan Lammers aus den Niederlanden und Marc Surer aus der Schweiz gehen zwei Motorsport-Legenden an den Start, die bereits bei den ursprünglichen Procar Rennen vor vier Jahrzehnten zu den Publikumslieblingen gehörten.

Weiterlesen