MINI John Cooper Works GP: Rennsemmel wird neu aufgelegt

Der MINI Cooper – man muss ihn einfach mögen, vor allem in der Rennversion MINI John Cooper Works. Kein Kleinwagen hat soviel Rennsport-Historie wie die britische Kanonenkugel. Seit jeher ist der MINI für zwei Dinge bekannt: Wenig Gewicht und leistungsstarke Top-Modelle. Das soll sich im nächsten Jahr wieder bestätigen: Vorhang auf für den MINI John Cooper Works GP.

Weiterlesen

McLaren Senna Paint Protection Film (PPF)

Niemand mag Steinschläge. Eine neue Technik namens Paint Protection Film oder PPF, ursprünglich vom US-Militär konzipiert und entwickelt, um Helikoptor-Rotoren und andere empfindliche Teile vor Fremdkörpern zu schützen, verspricht nun Abhilfe. Wie in vielen technischen Bereichen fand auch die militärische Technologie ihren Weg in den kommerziellen Bereich und entwickelte sich über Jahrzehnte hinweg zu den verschiedenen Produkten, die man heutzutage zum Schutz von Autos einsetzen kann.

Weiterlesen

Porsche 935: Moby Dick wird neu aufgelegt

Porsche hat auf der „Rennsport Reunion“ auf dem Raceway in Laguna Seca ein Fahrzeug präsentiert, dessen Vater mich seit Quartett-Tagen begleitet: Den neuen 935. Wer „Moby Dick“ damals auf der Hand hatte, konnte sich ziemlich sicher sein, die Runde zu gewinnen. Der neue dürfte in Zukunft eine ähnliche Rolle spielen: 515 kW / 700 PS dürften schwer zu toppen sein. Ein Quartett-Blatt wird es für die meisten Menschen allerdings auch bleiben – der neue Porsche 935 wird lediglich in einer Kleinserie von 77 Stück produziert.

Weiterlesen

Nissan GT-R Nismo Italdesign

Tim bekommt die besondere Gelegenheit, den Nissan GT-R50 von Italdesign zu fahren. Mit einem Preis von 1 Million Euro plus Steuern (oder ca. 1,2 Mio. USD) wird das 50-jährige Jubiläum des GT-R und Italdesign mit einem Nissan GT-R Nismo in völlig neuen Look gefeiert. Eine wirklich exklusive Gelegenheit, da man das Fahrzeug bisher kaum live gesehen hat.

Weiterlesen