Koenigsegg Jesko versus Jesko Absolut

Koenigsegg hat es wieder getan. Der Koenigsegg Jesko Absolut wird eines der schnellsten, wenn nicht das schnellste Serienauto aller Zeiten werden. Im Jesko Absolut kommen einmal mehr enorme Motorleistung, modernste Getriebetechnologie und extreme Aerodynamik zusammen. Ob man in den normalen Jesko oder in die Hochgeschwindigkeitsversion Jesko Absolut steigt – nichts ist mit den Hypercars aus Schweden vergleichbar.

Weiterlesen

Koenigsegg Jesko Absolut: Der schnellste Koenigsegg aller Zeiten – für alle Zeiten

Der Koenigsegg Jesko Absolut wurde enthüllt. Es ist der schnellste Koenigsegg, der je gebaut wurde. Das kommt bei einer Neuvorstellung im Hause Koenigsegg relativ oft vor. Es soll allerdings diesmal auch der schnellste Koenigsegg für immer sein – niemals wieder will man ein schnelleres Kfz auf den Markt bringen. Kunden können zwischen dem Koenigsegg Jesko Absolut und dem normalen Jesko wählen, der bereits vor einem Jahr vorstellt wurde.

Weiterlesen

Koenigsegg Jesko Absolut: First Look mit Christian von Koenigsegg

Umtriebig ist man in Schweden. Genauer gesagt in Ängelholm im Süden des Landes, wo einige der schnellsten und aufregendsten Autos unserer Zeit gebaut werden – bei Koenigsegg. Kein Koenigsegg, der aktuell in Produktion ist, läuft weniger als 400 km/h. Wenn man also von einem wirklich schnellen Koenigsegg spricht, geht es also um deutlich höhere Geschwindigkeiten. Die will man mit dem Koenigsegg Jesko Absolut erreichen.

Weiterlesen

Besuch bei Koenigsegg: Wie man einen über 400 km/h schnellen Regera baut

Jack Rix, Redakteur des bekannten britischen Top-Gear-Magazins, bekam die einmalige Chance, einen Blick in die Koenigsegg-Fabrik in Ängelholm, Schweden, zu werfen. Hier wird neben dem aktuell schnellsten Auto der Welt, dem Koenigsegg Jesko Absolut, auch der Koenigsegg Regera gebaut. Der Regera leistet über 1.500 PS und hält aktuell noch den Rekord für die schnellste 0-400-0-Fahrt. Der Jesko Absolut leistet bis zu 1.600 PS und wurde nur mit einem Ziel entwickelt: Die 500 km/h-Grenze zu knacken.

Weiterlesen