Nissan 200SX Turbo-Umbau

Heute geht es mal wieder ganz weit zurück: Im Jahr 1993 erblickte die sechste Generation des Nissan 200SX das Licht der Welt. Es sollte die letzte Version werden, die noch nach Deutschland ausgeliefert wurde, und zwar bis 1999. Die Speerspitze war der 2,0 Liter Turbomotor, der sich mit den passenden Anbauteilen auf fast 600 PS aufblasen lässt.



Zum Beispiel bei MPS Engineering. Der Motor ist ein SR20DET mit einem SR20VE-Zylinderkopf vom Nissan Primera mit vergrößertem Hub und Bohrung mit kugelgelagerten Rollenschlepphebeln, wodurch sich der Motor höher drehen lässt und jetzt erst bei 8.000 U/min in den Begrenzer geht. Desweiteren verbaut sind eine Tomei Stroker Kurbelwelle, Kolben mit größerem Durchmesser, ein Plazmaman Intake Manifold mit Bosch DBW Drosselklappe, AN6 Kraftstoffleitungen mit einer Walbro Benzinpumpe, die 400 Liter/h fördert, ein Nuke Benzindruckregler, 1500ccm Einspritzdüsen und eine externe Zündanlage. Eine Flexfuel-Vorbereitung ist ebenfalls bereits vorhanden inklusive E85-Ethanol-Sensor. Für den enormen Leistungszuwachs sorgt ein BorgWarner EFR 7163 mit internem Wastegate, TurboSmart IWG75 Druckdose, ein Twin Scroll Turbokrümmer mit Keramikbeschichtung und T4 Flansch und eine Abgasanlage mit zwei Katalysatoren hinter dem Endschalldämpfer. Damit der Antriebsstrang das überlebt ist eine Sportkupplung und ein Nissan 350Z-Getriebe integriert worden.

Aus dem Original-Pressetext von 1998:

Nissan 200 SX Sportcoupé erhält neues Modell für das Modelljahr 1998
Nissan verbessert den zukunftsweisenden, sportlichen Auftritt, der den 200SX bei den Verbrauchern mit der Einführung des neu gestalteten 1998 200SX so beliebt gemacht hat. Das überarbeitete Äußere wird durch einen starken Motor und ein fein abgestimmtes Handling ergänzt, wodurch der 200SX das von Nissan erwartete Aussehen und Leistung erhält.

Die neuen Rücklichter, Multi-Parabel-Scheinwerfer, Front- und Heckschürze, Auspuffblende und Kühlergrill verleihen dem 200SX ein elegantes Design, während jede Ausstattungsvariante einzigartige Verbesserungen aufweist. Der 200SX verfügt außerdem über drei neue Außenfarben und ein verbessertes Innentuch für alle Ausstattungsvarianten.

„Der 200SX ist für Nissan einzigartig, da das Fahrzeug aus einer Kombination unserer beiden größten Stärken besteht – der Leistung eines Sportwagens und des Fahrverhaltens mit Limousinen-Komfort und Kraftstoffeffizienz“, sagte Tom Eastwood, Vizepräsident der Nissan Division.

1998 sind drei Modelle erhältlich – das wertorientierte 200SX Base-Modell, das sportliche 200SX SE und das leistungsstarke 200SX SE-R. Die Modelle 200SX Base und 200SX SE sind mit einem 1,6-Liter-DOHC-16-Ventil-4-Zylinder-Motor ausgestattet, während der 200SX SE-R mit einem stärkeren 2,0-Liter-DOHC-16-Ventil-4-Zylinder-Motor ausgestattet ist, der vom Fahrer entwickelt wurde Verstand. Der sportliche 200SX SE-R wurde an die kalifornischen Emissionsanforderungen weiterentwickelt und ist ab sofort in den Staaten erhältlich, in denen Fahrzeuge die kalifornischen Abgasnormen erfüllen müssen. Die 200SX Base ist jetzt auch mit 14-Zoll-Ganzjahres-Radialrädern mit Stahlgürtel ausgestattet.

Motor / Federung / Karosseriestruktur
Der 200SX Base- und 200SX SE-Antriebsstrang bietet 115 PS und einen hervorragenden Kraftstoffverbrauch. Das serienmäßige 5-Gang-Schaltgetriebe bietet EPA-Schätzungen von 39/29 mpg Highway / City und 36/27 mpg Highway / City für Modelle mit dem optionalen 4-Gang-Automatikgetriebe.

Die Fähigkeit des 1,6-Liter-Motors zur Erzielung eines optimalen Kraftstoffverbrauchs bei gleichzeitiger Maximierung der Leistung wird dem variablen Ventilsteuerungssystem von Nissan zugeschrieben. Elektronisch gesteuerte Sensoren messen kontinuierlich die Drosselklappenstellung und die Motordrehzahl und aktivieren den variablen Einlassventil-Einstellmechanismus, um die Anforderungen an den Motor zu erfüllen und eine bessere Leistung bei niedrigeren Motordrehzahlen zu bieten, ohne die Leistung bei hoher Drehzahl oder den Kraftstoffverbrauch zu beeinträchtigen.

Für Kunden, die einen stärkeren Motor wünschen, stellt sich der 200SX SE-R mit einem 2,0-Liter-DOHC-16-Ventil-4-Zylinder-Motor aus Aluminium mit einer Gesamtleistung von 140 PS und einem Drehmoment von 132 ft-lbs. Der 200SX SE-R ist in der Lage, eine Vielzahl von Fahrsituationen zu bewältigen und bietet zudem einen Kraftstoffverbrauch mit EPA-Schätzungen von 31/23 mpg Highway / City für das 5-Gang-Schaltgetriebe und 30/23 mpg Highway / City für 4 Geschwindigkeits-Automatikgetriebe.

Alle 200SX-Modelle verfügen über eine unabhängige Vorderradaufhängung mit MacPherson-Federbeinen und die innovative Multi-Link-Beamä-Hinterachse von Nissan. Das SE-R-Modell verfügt über eine 25,4-mm-Stabilisatorstange an der Vorderseite, um die Kontrolle bei Kurvenfahrten zu verbessern. Alle 200SX-Modelle verfügen auch über einen hinteren Stabilisator.

Das Design der hinteren Multi-Link-Beam-Aufhängung ermöglicht einen größeren Innenraum und reduziert außerdem das Straßengeräusch, indem die Streben durch Stoßdämpfer und Federn ersetzt werden. Weichere Buchsen und fünf Aufhängepunkte für die Aufhängung tragen ebenfalls zur Geräuschreduzierung in die Innenkabine bei.

Innere
Es ist nie bekannt, dass Details übersehen werden. Die Ingenieure von Nissan haben den 200SX um zahlreiche Komfort- und Komfortfunktionen erweitert. Komfort-optimierte Innenausstattung umfasst: zurücklehnen Vordersitze mit zusätzlicher Unterstützung für Becken und Lendenbein, eine neigbare Lenksäule, Mittelkonsole ohne Deckel für einfachen Zugang, einstellbare vordere Kopfstützen und ausziehbare Getränkehalter.

Weitere bemerkenswerte Standardeinrichtungen sind: Entriegelung der Kofferraum- und Tankklappen, Kofferraumlampe, Heckhaken und 12-Volt-Stromquelle im Armaturenbrett.

Die einzigartige Hinterradaufhängung des 200SX ermöglicht einen geräumigen Rücksitz, ideal für Passagiere oder für die Lagerung. Zum Komfort für die Passagiere trägt auch die großzügige Höhe der vorderen Kopf- und der hinteren Schulter-, Hüft- und Beinfreiheit bei, so dass zwei Erwachsene bequem auf den Rücksitzen sitzen können. Darüber hinaus sorgen die aufgeteilten Rücksitzlehnen (60/40) bei den Modellen 200SX SE und SE-R für geräumige 10,4 Kubikmeter. ft. Speicherkapazität noch bequemer und zugänglich.

Sicherheitsvorrichtungen
Der 1998 200SX ist mit einer umfangreichen Liste standardmäßiger Sicherheitsfunktionen ausgestattet, darunter zwei Airbags, ein manuelles 3-Punkt-ALR / ELR-Gurtsystem für die Beifahrerseite und die hinteren Außenbordpositionen, Warnleuchten „Sicherheitsgurt befestigen“ und Warnung Glockenspiele, energieabsorbierende Lenksäule,

Foto: Nissan

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Ein Gedanke zu „Nissan 200SX Turbo-Umbau

  • 07/02/2019 um 14:18
    Permalink

    Hmm, das wäre vielleicht ein cooles Projekt-Auto, nachdem die ganzen anderen üblichen Verdächtigen, wie VR6 oder G60, mittlerweile unerschwinglich geworden sind

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.