Audi RS4 B5-Motor büchsen

Der Motor der Audi RS4 B5-Limousine wird gebüchst. Nachdem es einen Riss in einem der Zylinder gegeben hatte, soll der Block mit Büchsen repariert werden.



Die Büchsen selbst sind hochfest. Allerdings ist die Wandstärke der Stege nicht mehr so hoch, da die Büchsen einzeln eingesetzt werden. Zusätzlich wurde die Wandstärke auch geringer, da Kühlrippen mit eingefräst wurden, um die Büchsen im Betrieb mit Wasser zu umspülen und so das Risiko von Brüchen weiter zu senken.





Anschließend wird neu geplant, dabei gehen ein bis anderthalb Millimeter verloren, weswegen später auch der Sitz der Pleuele korrigiert werden muss. Dann wird neu gebohrt.



[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.