Dodge Challenger SRT Hellcat mit über 1.000 PS

Der Dodge Challenger ist in der normalen Version schon nicht unbedingt untermotorisiert. Aber wer die Amerikaner kennt, weiß, dass weniger als 500 PS selten genug sind. Daher brachte Dodge die SRT Hellcat-Version mit einem 6,2 Liter Kompressor-V8-Motor heraus, die 535 kW / 728 PS leistet. Doch das reicht auch so manchem noch nicht.



Denn wer kommt schon mit 890 Nm aus, die einen in endlos langen 3,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Also wurde der Kompressor auf 2,5 Liter Volumen erweitert – allein das ist mehr, als die meisten Motoren hier in Deutschland an Hubraum haben. Den Kompressor anzutreiben verbraucht bereits 80 PS an Leistung. Interessanterweise kommt der Hellcat mit zwei verschiedenen Schlüsseln: Ein schwarzer, mit dem der Challenger auf 500 PS gedrosselt wird, und ein roter, mit dem die volle Leistung abrufbar ist.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

3 Gedanken zu „Dodge Challenger SRT Hellcat mit über 1.000 PS

  • 28/01/2019 um 18:48
    Permalink

    Ey ich hab vorher schon gedacht wattn geiler Hobel und dann fährt der den auch noch runter! Air Lift FTW!! Hammer!!!

    Antwort
  • 02/02/2019 um 12:35
    Permalink

    Traumauto, Fahrwerk, Motor, Leistung, alles

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.