BMW M5 F90 stellt sich der Nordschleife

Der BMW M5 ist das sportliche Auto schlechthin aus München. Modelljahr für Modelljahr meistert BMW den Spagat zwischen Sportlichkeit und komfortabler Limousine. Diesem Anspruch hat sich nun auch der neueste M5 F90 gestellt, und zwar auf der Nordschleife des Nürburgrings.

Nach einer Bestzeit von DTM-Pilot und BMW Werksfahrer Bruno Spengler auf der Rennstrecke von Shanghai hat “Sport Auto” mit der Performance-Limousine ein paar Hot Laps auf der Nordschleife des Nürburgrings gedreht. Testfahrer Christian Gebhardt umrundete die grüne Hölle dabei in 7:38:92 Minuten. Das ist einerseits weit davon entfernt, den Rekord für Serienautos zu brechen. Stellt man die Zeit jedoch in den richtigen Rahmen, fällt schnell auf: Das ist trotzdem ein neuer Rekord, und zwar für Limousinen auf der Nordschleife. Der BMW M5 ist jetzt offiziell “die schnellste Limousine auf der Nürburgring Nordschleife”.

Fotos vom BMW M5 F90:

Möglich macht das natürlich der 4,4 Liter große Biturbo mit 441 kW / 600 PS und 759 Nm Drehmoment. In Kombination mit einer sehr sportlichen Abstimmung und dem variablen Allradantrieb M xDrive sowie der M Carbon-Keramik Bremse gelang die Rekordzeit. Mehr als respektabel für Auto, welches vier vollwertige Sitzplätze bietet und fast zwei Tonnen wiegt.

Fotos: BMW

4.4 109 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x