Mini John Cooper Works: GP-Paket zum nachrüsten

Der MINI John Cooper Works ist wohl der bekannteste MINI Cooper. Wer zwar mit dem Antritt zufrieden ist, den Außenauftritt aber gern einen Tick extrovertierter hätte, für den hat MINI nun das MINI John Cooper Works Paket geschnürt. Damit lässt sich zumindest optisch die Lücke zur GP-Version schließen. Start ist im Juli 2020.

Die einzelnen Teile entstammen unmittelbar dem Entwicklungsprozess für den neuen MINI John Cooper Works GP. Dazu gehören der John Cooper Works Heckspoiler, die Außenspiegelkappen, die schwarze Lufthutze auf der Motorhaube, die schwarzen Türgriffe und der schwarze Tankverschluss. Die 18 Zoll großen Leichtmetallräder im Design John Cooper Works Cup Spoke tragen den Schriftzug „GP“ auf den Nabenkappen. Dazu kommen schwarze Einleger und Einfassungen für die Scheinwerfer und die Rückleuchten, das schwarze MINI Logo auf der Motorhaube und der Gepäckraumklappe sowie Einstiegsleisten, die ebenfalls den „GP“ Schriftzug tragen.

Auch für den Innenraum haben sie bei MINI etwas parat. Das John Cooper Works GP Paket beinhaltet hier John Cooper Works Sportsitze in Dinamica-/Leder-Ausführung mit „GP“ Logo. Der Schriftzug findet sich auch auf den Fußmatten für Fahrer und Beifahrer, die ebenso wie die Fußmatten für die Fondplätze mit roten Akzentnähten daherkommen. Das Lederlenkrad ist mit Walknappa-Leder bezogen mit roten Akzentnähten und einer 3D-gedruckten 12 Uhr-Markierung aus Metall. Wer sich für die 8-Gang Steptronic entschieden hat, könnte noch von Schaltwippen mit GP-Logo verzückt werden.

Foto: MINI

[Gesamt: 39   Durchschnitt:  4.9/5]

5 Gedanken zu „Mini John Cooper Works: GP-Paket zum nachrüsten

  • 12/06/2020 um 10:01
    Permalink

    Perfekt, dann noch Software machen und fertig ist der MINI JCW GP 🙂

    Antwort
  • 12/06/2020 um 14:46
    Permalink

    Gibts da keine günstige Aftermarket-Alternative??

    Antwort
  • 16/06/2020 um 16:28
    Permalink

    Am Ende kanns sogar passieren, dass der normale JCW mit Paket besser aussieht als der GP

    Antwort
    • 20/06/2020 um 9:33
      Permalink

      Meiner Meinung nach tut er das. Allein schon, weil man den albernen Heckflügel weglassen könnte.

      Antwort
  • 29/06/2020 um 14:08
    Permalink

    Da man an den JCW GP eh nicht rankommt, lieber nen günstigen gebrauchten JCW kaufen und das Paket nachrüsten!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.