Lexus LC 500 Cabriolet ab sofort bestellbar

Bei Lexus hat der Sommer begonnen: Ab sofort ist das neue Lexus LC Cabriolet bei den Händlern der Premium-Marke von Toyota bestellbar, entweder als V8-Sauger LC 500 oder als Hybrid-Version LC 500h. Die Preise beginnen bei 117.950 Euro, zum Marktstart gibt es zusätzlich die Limited Edition „Regatta“ ab 138.800 Euro. Bei den deutschen Lexus-Händler werden die Fahrzeuge im September erwartet.

LC steht bei Lexus bekanntlich für “Luxury Coupe”, und das LC Cabriolet möchte diesem Anspruch ebenfalls genügen. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Stoffverdeck: Das soll im geschlossenen Zustand effektiv Geräusche dämmen, dank eines speziellen Faltmechanismus den Schwerpunkt des Fahrzeugs senken, das Gepäckvolumen weitgehend erhalten und sich auf Knopfdruck innerhalb von 15 Sekunden öffnen lassen. Zudem ist sich die Klimaautomatik der Tatsache bewusst, dass sich das Dach abnehmen lässt. Sie regelt je nach Außentemperatur und Sonneneinstrahlung die Zusammenarbeit von Klimaanlage, Sitz- und Nackenheizung sowie des beheizbaren Lenkrads. Bis Tempo 50 lässt sich das Verdeck öffnen und schließen. Als Farboptionen für das Verdeck stehen Schwarz und Beige zur Auswahl.

Fotos vom Lexus LC 500 Cabriolet:

Beim Antrieb grollt bewährtes: Der 5,0-Liter-V8-Benziner mit 341 kW / 464 PS Leistung und 530 Nm Drehmoment, nach wie vor einer der am besten klingenden Sauger, die am Markt verfügbar sind. Allein dafür lohnt sich der Kauf des Cabrios. Auch die 10-Stufen-Automatik ist bekannt. Die Kraft geht wie gewohnt an die Hinterachse. Das LC 500 Cabriolet beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 270 km/h Spitze, bis die Elektronik noch mehr Vortrieb für keine gute Idee mehr hält. Den Verbrauch gibt Lexus mit 12,6 Liter auf 100 Kilometer an, die CO2-Emissionen mit 288 g/km (beides NEFZ).

In Sachen Extras dürften viele Interessenten einen Blick auf das Touring-Paket mit geschmiedeten 20-Zoll-Felgen, Sitzbezügen aus Semianilinleder, Mark Levinson Surround-Sound-System und Head-up-Display oder das Performance-Paket mit Torsen-Sperrdifferenzial, Hochleistungs-Querdämpfern hinten und Karbon-Einstiegsleisten werfen. In der Limited Edition „Regatta“ ist das Touring-Paket bereits enthalten, zudem stattliche 21-Zöller und die Karboneinstiegsleisten. Den maritimen Charakter des Modells sollen eine Außenlackierung in Stratusblau, das marineblaue Verdeck sowie eine überwiegend weiße Semianilin-Lederausstattung inklusive weißem Lederlenkrad verdeutlichen.

Fotos: Lexus

4.5 109 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x