Audi RS 5 DTM vorgestellt

Audi hat den neuen RS 5 DTM vorgestellt. Der RS 5 DTM holte in der letzten Saison den Gesamtsieg, auch für 2020 haben sich die Ingolstädter sich einiges vorgenommen. Für die Titelverteidigung wurden diverse Details optimiert. Zudem erstellte das Audi Design Team für alle sechs Werks-RS 5 DTM neue Designs.

Die Vorstellung des Audi RS 5 DTM von Titelverteidiger René Rast fand am Samstag statt. Aufgrund der aktuellen Situation natürlich im Internet, genauer gesagt in den sozianlen Netzwerken. Gleichzeitig gab es einen Blick auf das Team. 2020 fahren neben Rast Loïc Duval (F), Robin Frijns (NL), Jamie Green (GB), Nico Müller (CH) und Mike Rockenfeller (D) für Audi. Seit 2013 geht Audi Sport in der DTM mit dem RS 5 Coupé an den Start. Das Meisterauto der letzten Saison geht 2020 entsprechend den neuen Regeln mit einigen Änderungen auf die Pisten, welche die DTM spannender und kosteneffizienter machen sollen.

Der TFSI-Motor des Audi RS 5 DTM hat daher gegenüber dem Vorjahr rund fünf Prozent weniger Leistung. Der Grund ist einfach: Die DTM hat für die Saison 2020 die Menge an Kraftstoff reduziert. Pro Stunde dürfen statt 95 Kilogramm nur noch 90 Kilogramm durch die Kraftstoffleitungen fließen. Mittels „Push-to-Pass“-Funktion kann die Leistung des 2,0 Liter Vierzylinders allerdings wie schon 2019 kurzfristig von 580 PS auf rund 640 PS angehoben werden. Das soll die Rennen noch spannender machen.

Andere, grundsätzliche technische Änderungen sind nach dem 2019 für die DTM eingeführten, auf Chancengleichheit und Kosteneffizienz ausgelegten Class-1-Reglement nicht vorgesehen. Deshalb entspricht der Audi RS 5 DTM des Modelljahres 2020 von der Basis her dem siegreichen Fahrzeug von 2019.

Foto: Audi

Tweet 20
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.