Mazda Classic Challenge: Oldtimer-Rallye rund um Augsburg

Am 13. Juni 2020 startet erneut die Mazda Classic Challenge – eine Tour ausschließlich mit klassischen Mazda-Fahrzeugen. Passend zum 100-jährigen Firmenjubiläum gehen in diesem Jahr
100 Young- und Oldtimer an den Start. Startpunkt der Tour ist das Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg. Auf der 200 Kilometer langen Route mit den Highlights der Bergrennstrecke Mickhausen oder dem Ammersee warten verschiedene spannende Aufgaben – mit und ohne Fahrzeug – auf die Teilnehmer. Das Ziel ist wieder das Museum in Augsburg, wo auch die Siegerehrung des Gesamtklassements und der verschiedenen Wertungsklassen stattfindet.

„Nach der positiven Resonanz der ersten Mazda Classic Challenge war schnell klar, dass wir dieses Format etablieren wollen. Nach der ersten Ausfahrt 2018 mit 50 Fahrzeugen, haben wir unsere Hausaufgaben gemacht und sind nun im großen Stil zurück. Wir freuen uns riesig auf 100 Klassiker, alte Freunde und neue Mazda Enthusiasten, um 100 Jahre Mazda in Deutschland gebührend zu feiern“, sagt Dino Damiano, Marketingdirektor von Mazda Motors Deutschland. Nach Ablauf der Bewerbungsphase werden aus allen Anmeldungen 100 Fahrzeuge ausgewählt. Die Teilnehmergebühr beträgt 249 Euro pro Fahrzeug (Fahrer und eine Begleitperson).

Das aus dem 1920 gegründeten Korkhersteller Toyo Cork Kogyo Co. hervorgegangene Unternehmen steht seit 1931 für motorisierte Mobilität. Zu diesem Anlass feiert auch das Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg den Pioniergeist der Marke mit einer großen Sonderausstellung. Das erste Mazda Museum außerhalb Japans ist aus einer der weltweit größten privaten Sammlungen entstanden und befindet sich mitten in der Augsburger Innenstadt in einem historischen Straßenbahndepot. Hier lassen sich alle klassischen Mazda Modelle ohne die sonst in Museen üblichen Absperrungen erleben: Vom winzigen R360 Coupé, das Mazda 1960 als erstes Fahrzeug mit vier Rädern vorstellte über das weltweit erste Fahrzeug mit Zweischeiben-Kreiskolben-Motor, den Mazda Cosmo Sport 110 S bis hin zu Raritäten wie dem Kei-Car AZ-1 mit Flügeltüren und natürlich allen Mazda Bestsellern in Millionenauflage.

Bewerben für die Teilnahme kann man sich bis zum 27. März 2020 hier: mazda.de/mazda-classic-challenge Teilnahmevorraussetzung ist ein eigener Mazda-Klassiker bis Baujahr 2000.

Foto: Mazda

Tweet 20
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.