Bentley EXP 100 GT: Studie gewinnt Design-Preis

Bentley Motors wurde bei den 12. jährlichen GQ Car Awards im Fünf-Sterne-Hotel Corinthia im Zentrum von London mit einer prestigeträchtigen Auszeichnung ausgezeichnet. Der EXP 100 GT wurde zum „Concept Car of the Year“ gewählt und ist eine Vision, wie Grand Touring im Jahr 2035 aussehen könnte. Insgesamt wurden Preise in 14 Kategorien vergeben. Bentley Chairman und CEO Adrian Hallmark nahm die Auszeichnung in Empfang:

„Es ist eine große Ehre, diese Auszeichnung für Bentley entgegenzunehmen, insbesondere im Namen des außergewöhnlichen Teams von Designern, Ingenieuren und Handwerkern, das die EXP 100 GT geschaffen hat. Das Auto repräsentiert jeden Aspekt der Zukunft von Bentley und wir arbeiten bereits daran, die Design-DNA, die nachhaltigen Materialien und die kommenden Technologien, die in der EXP 100 GT vorgestellt werden, in die nächste Generation von Bentleys einzuführen. “

Rennfahrer und TV-Soap-Opera-Star Kelvin Fletcher, der durch den Gewinn der BBC-Show „Strictly Come Dancing“ bekannt wurde, überreichte die Auszeichnung nur wenige Wochen, nachdem er in dieser Saison mit JRM Racing und Bentley in die GT3-Rennklasse eingestiegen war. Dies ist das erste Jahr, in dem er in der GT3-Kategorie fährt, nachdem er mit Partner Martin Ploughman als gemeinsamer Champion in der GT4 Pro / Am-Gruppe dominiert hatte. Der EXP 100 GT von Bentley soll Luxus und Nachhaltigkeit verbinden. Das Konzeptauto ist autonom, vollelektrisch und beinhaltet künstliche Intelligenz in Form des Bentley Personal Assistant, der die Reisen und Wege des Fahrers aufzeichnet und begleitet. Vollautomatische Technologie bedeutet, dass das Auto im fahrerlosen Modus komplett autonom unterwegs ist.

Das Exterieur wirkt schonmal dynamisch und dramatisch. Der beleuchtete Matrix-Kühlergrill wirft Licht über den Kühlergrill entlang des zentralen Rückens des Autos, welches weiter in die Kabine fällt – glaubt man Bentley, wird der EXP 100 GT lebendig. Nachhaltiger Luxus soll durch die Verwendung von 5.000 Jahre altem kupferhaltigem Flussholz geschaffen werden. Die Farbe hat der EXP 100 GT aus recycelten Reisschalen. Britische Teppiche aus Schurwolle und eine bestickte Baumwoll-Innenausstattung zeichnen den Innenraum aus. Dazu kommt im EXP 100 GT der elektrifizierte Antriebsstrang mit einem intelligentes Strom- und Lademanagement – so zumindest die Vision.

Fotos: Bentley

Tweet 20
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.