VW Touareg V8 TDI: 900 Nm Vortrieb

Auch Volkswagen hat auf dem Internationalen Genfer Automobil-Salon (7. bis 17. März) einiges zu feiern: Die Weltpremiere des neuen Touareg V8 TDI zum Beispiel. Mit 310 kW / 421 PS ist der Touareg das stärkste Diesel-SUV aller deutschen Produzenten. Das maximale Drehmoment kann sich ebenfalls sehen lassen: 900 Newtonmeter hat die Kurbelwelle zu verkraften. Ganz gleich, ob beim Cruisen mit niedrigen Geschwindigkeiten, auf schnellen Reiseetappen oder im Gelände (welches wohl die wenigsten Touareg sehen werden): Ende Mai ist Marktstart.

Dann geht es im Touareg V8 TDI mit 250 km/h über die Autobahn. Der Wert für den Sprint von 0 auf 100 km/h kann sich für ein SUV ebenfalls sehen lassen: 4,9 Sekunden. Wie alle Touareg, erfüllt auch die neue V8-Version die Abgasnorm Euro-6d-TEMP. Käufer des Topmodells werden die Wahl zwischen den serienmäßigen Design-Paketen „Elegance“ oder „Atmosphere“ haben. „Elegance“ steht für eine technische Interieur-Welt mit der Dominanz von Metall und kühlen Farbtönen; „Atmosphere“ ist eine warme Innenraum-Welt, in der Holz und Naturtöne vorherrschen. Die Sitzanlage und Türverkleidungen werden in beiden Versionen serienmäßig mit Leder (Typ „Vienna“) veredelt. Der Innenraum des Touareg V8 TDI wird so zu einer ebenso exklusiven wie avantgardistischen Komfortzone. Die Screens des „Innovision Cockpit“ (digitalisierte Anzeige- und Bedienelemente) mit ihren Glasflächen, die gegerbten Leder sowie die Aluminium- und Chrom-Details machen die außerordentlich hohe Qualität des Touareg V8 TDI sicht- und fühlbar. Besonders edel sind die Holz-Applikationen. Beispiel Design-Paket „Atmosphere“: Über die gesamte Breite der Instrumententafel spannt sich hier ein schmaler Flügel aus „Curved-Beam-Holz“ – eine als ein Teil gebogene Holzapplikation in Esche, die der Formgebung der Instrumententafel folgt.

Fotos vom VW Touareg V8 TDI CR:

Gegenüber den Modellen mit V6-Motoren ist die Liste der Serienfeatures im Touareg V8 TDI nochmal länger. Serienmäßig stehen eine Luftfederung, eine elektrisch öffnende und schließende Heckklappe, Komfortsitze, eine Diebstahlwarnanlage, Pedale in Edelstahl sowie das Paket „Licht & Sicht“ (u.a. automatisch abblendende Außenspiegel und automatische Fahrlichtschaltung) zur Verfügung. Zudem wird der Touareg V8 TDI mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Tirano“ statt mit 18-Zoll-Felgen ausgerollt.

Zum weiteren Angebotsspektrum gehören modernste Assistenz- und Fahrwerkssysteme, darunter unter anderem die Nachtsichtunterstützung (erkennt per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit), der „Stau- und Baustellenassistent“ (bis 60 km/h teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen) und ein „Kreuzungsassistent“ (reagiert auf Querverkehr vor dem Touareg). Das Handling und den Komfort perfektionieren Technologien wie eine aktive Allradlenkung (macht den Touareg handlich wie einen Kompaktwagen) und eine Wankstabilisierung mit elektromechanisch gesteuerten Stabilisatoren. Die Sicherheit und den Komfort bei Nacht erhöht eines der weltweit besten Lichtsysteme: die interaktiven „IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer“.

Fotos: Volkswagen

4.4 108 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x