BMW M2 CS und BMW M8 Competiton Gran Coupe auf der Los Angeles Auto Show

USA – großes Land, großer Markt. Hat sich auch BMW gedacht und geht auf der Los Angeles Auto Show vom 22.11. bis zum 1.12. an den Start. Zu sehen sein wird neben dem BMW M8 Gran Coupé, welches seine Weltpremiere feiert, auch der neue BMW M2 CS. Und der BMW M2 CS Racing, das künftige Einstiegsmodell von BMW M Motorsport, ist auch gleich mit von der Partie. „Für die BMW M GmbH ist die Los Angeles Auto Show eine ganz besondere Veranstaltung, da wir mit zwei Fahrzeugpremieren die gesamte Bandbreite und Vielseitigkeit unserer BMW M Palette zeigen können. Das BMW M8 Gran Coupé steht für die perfekte Verbindung von Sportlichkeit und luxuriöser Eleganz. Der BMW M2 CS ist jung, wild, extrovertiert und vermittelt pure Sportlichkeit“, sagt Markus Flasch, Leiter BMW M GmbH. Ebenfalls zu sehen sein werden die neuesten Versionen BMW X5 M / X5 M Competition und des BMW X6 M / X6 M Competition.

Fotos vom BMW M2 CS:

Das BMW M8 Gran Coupé dürfte als großer, luxuriöser Sportwagen mit Hochleistungs-Charakteristik und vier vollwertigen Sitzplätzen dürfte auf dem amerikanischen Markt ebenfalls gut ankommen. Der 4,4 Liter große V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie erreicht 441 kW / 600 PS, im BMW M8 Competition Gran Coupé sind es mit 460 kW / 625 PS nochmal geringfügig mehr. Der BMW M2 CS ist klar auf Rennsport getrimmt, was man schon an dem erstmals im BMW M2 eingesetzten CFK-Dach sieht. Der Sechszylinder-Reihenmotor mit zwei Turboladern und 331 kW / 450 PS und das adaptive M Sportfahrwerk sprechen da eine eindeutige Sprache. Zudem bekommt der BMW M2 CS ist als erstes CS-Modell von BMW auf Wunsch ein 6-Gang-Handschaltgetriebe. Die Fahrleistungen sind natürlich mit DKG leicht besser: Handgerissen liegt die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h bei 4,2 Sekunden – 4,0 Sekunden mit dem optionalen 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG). Eine Überlegung wert sind dann auch anstelle der serienmäßigen M Sportbremse auf die BMW M Carbon-Keramik Bremse umzusatteln.

Fotos vom BMW M8 Competition xDrive Gran Coupe:

Damit hat die BMW M Palette eine noch größere Bandbreite bekommen. Beginnend mit dem BMW M2 CS über BMW X5 M / X5 M Competition und BMW X6 M / X6 M Competition bekommt man auch im etwas kompakteren Segment mit dem BMW X3 M / X3 M Competition und BMW X4 M / X4 M Competition ordentlich Dampf. An der Spitze der Palette steht das BMW M8 Competition Gran Coupé als Topmodell. Die USA sind für BMW M der wichtigste Markt weltweit, in Amerika wurden 2019 die meisten BMW M Fahrzeuge verkauft.

Fotos: BMW

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.