Der neue Toyota Supra Gazoo Racing

Die fünfte Generation des berühmten Sportwagens von Toyota, des Supra MKV, ist startklar. Damit startet gleichzeitig das erste Gazoo Racing-Modell für den weltweiten Rennstrecken-Einsatz. Denn der Supra MKV wurde konsequent als reinrassiger Sportwagen entwickelt.

Großen Anteil daran hatte der Chefingenieur des neuen Toyota Supra, Tetsuya Tada. Die Vorgabe war die klare Ausrichtung auf einen Sportwagen, der Fahrspaß bereitet. Die Gewichtsverteilung im „Goldenen Schnitt“ bestimmte das Package und die Abmessungen. Gleichzeitig sollte der neue Supra eine moderne Interpretation der Sportwagenhistorie von Toyota schaffen und einen kompakten, kraftvollen Auftritt hinlegen. Beim Interieurdesign wurde Wert darauf gelegt, den Fahrer ins Zentrum des Geschehens zu rücken. Für Antritt und Performance sorgt der bekannte 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Turbo mit 250 kW / 340 PS und 500 Nm. In Kombination mit dem ausbalancierten Gewichtsverhältnis, dem aktiven Differenzial, dem adaptiv variablen Fahrwerk und der Sportbremsanlage kommt echtes Sportwagenfeeling auf.

Die Konfiguration ist für den interessierten Käufer dabei denkbar einfach: GR Supra 3.0-Paket oder Premium Paket stehen zur Auswahl. Serienmäßig sind bereits Supra Connect und Apple CarPlay sowie Supra Safety Sense an Bord. Richtig Bewegung gibt es beim GR Supra GT Cup, dem ersten globalen Markenpokal für Gran Turismo Sport. Damit soll leichterer Zugang zum Motorsport für mehr Menschen auf der ganzen Welt angeboten werden.

Fotos: Toyota

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.