Stefan Bellof und die Nordschleife: Rekord im Porsche 956 besteht seit 35 Jahren

Ob man jetzt beim Marathon, Speerwerfen oder im Motorsport schaut: Dass ein Rekord 35 Jahre hält, ist extrem selten. Umso höher ist zu bewerten, das sich der Rekord von Stefan Bellof nun zum 35. Mal jährt. Am 28.05.1983, einem kalten Samstag nachmittag, startete Bellof zum Zeittraining des ADAC 1.000 Kilometer Rennens am Nürburgring im Rahmen der Sportwagen-Weltmeisterschaft. Sein Porsche 956 mit der Chassisnummer 007 ging erstmals mit 13 Zoll breiten Felgen an der Vorderachse auf den Ring. Mehr Sturz und geänderte Lenkhebel versprachen besseres Einlenkverhalten.

20,835 Kilometern war der Ring damals lang, gut 200 Meter länger als die heutige Nordschleife. Aufgrund des Neubaus der Grand-Prix-Strecke und der Boxenanlage wurde ein Verbindungsstück mit kurzer Boxengasse hinter Tribüne T13 angelegt. Der frühere Formel-1-Pilot Jochen Mass, Teamkollege von Bellof, fährt zum Ende des Qualifyings eine 6:16:85 Min. Dann geht als einer der letzten Fahrer Stefan Bellof auf seine Runde.

Und Bellof überrascht alle im Werksporsche: Nach 6:11:13 Min bleibt die Uhr stehen, fünf Sekunden schneller als sein Teamkollege. Dem amtierenden Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg nimmt er auf seiner Umrundung durch die Grüne Hölle gar eine halbe Minute ab. Im Durchschnitt ist Bellof mit 202 km/h – schneller als je ein Rennfahrer zuvor auf der Nordschleife. Trotz zweier kleiner Fahrfehler, wie er danach erzählen wird. „Stefan hat eine Schallmauer durchbrochen, das war das Epochale an dieser Runde.“, so Norbert Singer, damals Porsche-Chefingenieur.

Am darauf folgenden Rennsonntag ließ sich der Erfolg allerdings nicht wiederholen: Der zweite Werks-Porsche mit den Piloten Jacky Ickx und Jochen Mass geht als Sieger über die Ziellinie. Nach einem Unfall in Runde 190 muss Bellof musste seinen Porsche im Streckenabschnitt Pflanzgarten abstellen. Seit 2013 gibt es zu Ehren des Rennfahrers das “Stefan Bellof-S” zwischen dem Sprunghügel im Pflanzgarten und dem Schwalbenschwanz.

Fotos: Porsche

4.4 106 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x