Ford Fiesta ST Chiptuning

Endlich ist es soweit: Der Ford Fiesta ST bekommt Chiptuning. Laut Ford-Ingenieursstimmen „geht da was“. Da das Fahrzeug aber noch ziemlich neu am Markt ist, musste zunächst auf die Entwicklung der Software gewartet werden.


Fotos: Ford



Bereits geändert war die Abgasanlage. Zunächst die Eingangsmessung: Von 0 auf 100 km/h geht es mit Launch Control in 6,8 Sekunden. 100 auf 200 km/h braucht mit der bereits verbauten Abgasanlage statt 20,9 Sekunden nun 24,8 Sekunden. Auch auf dem Prüfstand hatte sich das bereits mit 6 Nm und 1,2 PS weniger bereits bestätigt.

Mit neuer Software kommen 7 PS auf nun 212 PS und 28 Nm auf 340 Nm dazu. Schubabschaltung kommt natürlich auch mit in die Software und der Fiesta ST knallt fröhlich vor sich hin. Neuer 0-100-Wert mit Software: 6,5 Sekunden. 100 auf 200 km/h schafft der Ford jetzt in 18,5 Sekunden, also noch schneller als nur mit neuem Endtopf.


[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.