Audi TT RS Bodykit Performance-Parts

Wer kennt es nicht – man hat sich einen brandneuen Audi TT RS gekauft, doch irgendwie fehlt der letzte Kick. Der Nachbar hat auch drei von den Dingern, zwei sind Serie, einen zum Kombi umgebaut, wie soll man sich denn da abgrenzen. Klare Sache: Mit dem Audi Sport Bodykit.



Erstmalig zu sehen waren die Teile auf der Essen Motorshow. Zum Kit gehören ein anderer Frontspoiler, Seitenschweller, Finnen an den hinteren Radhäusern und – natürlich eine vernünftig dimensionierte Frittentheke aka Heckflügel. Zu sehen am Audi TT RS von How Deep, der bereits Chiptuning von APR bekommen hat und mit 500 PS gut im Saft steht.

Verbaut wurden die Teile bei JP Performance in Dortmund. Ein Teil fehlt allerdings noch, nämlich der Karbon-Einsatz für die Motorhaube. Auch ein ziemlich schickes Detail, wird Frank von How Deep noch die Haube zersägen?

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Ein Gedanke zu „Audi TT RS Bodykit Performance-Parts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.