BMW M140i Chiptuning

BMW M140i – serienmäßig nicht unbedingt ein leistungsschwaches Auto mit seinem Sechszylinder-Twinscroll-Turbo. Doch im beliebten B58-Motor steckt noch eine ganze Menge Potential und das wird bei BBM-Motorsport jetzt mit neuer Software freigeschaltet.



Zunächst gibt es die Eingangsmessungen. Von 100 auf 200 km/h braucht der M140i Serie 12,6 Sekunden, von 50 auf 120 km/h vergehen 4,5 Sekunden. Leistungsmäßig steht der BMW gut da: Statt der angegebenen 340 PS liegen bereits 360 PS an. Allerdings waren auch bereits eine neue Abgasanlage, Ansaugung von Eventuri und Downpipe verbaut.

Mit neuer Software allerdings ein ganz anderes Bild: 433 PS schafft der M140i, satte 75 PS mehr als vorher. Auch das Drehmoment ist kräftig gestiegen, statt 531 Nm liegen nun 598 Nm an. Der Lambdawert liegt bei 0,84, der Ladedruck ist auch noch im moderaten Bereich mit 1,4 Bar. Also wieder auf die Bahn und nochmal 100-200 km/h messen, was jetzt nach 9,4 Sekunden erledigt ist. 50 auf 120 km/h hat sich auch verbessert und braucht nur noch 3,9 Sekunden.


Fotos: BMW

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.